mutationen

Fehlzüchtungen



Gerne nehme ich auch Eure Bilder in meine Sammlung mit auf !



Wie schon befürchtet, sind die ersten Mutationen aus Gendefekten bereits gesichtet worden:
Die Hündin Djuna, nachdem sie in einem unbeobachteten Augenblick an Herrchens Computer ihre alte Heimat wiedergesehen hat:

djunissima

Die extreme Färbung der Vordergliedmassen beruht vermutlich auf den Einsatz von Elterntieren mit sehr dunklen Krallen über mehrere Generationen hinweg!

Auch das Mischen der verschiedenen Haarqualitäten führt oft zu unerwünschen Nebenergebnissen:

grosskopf

Ebenfalls ist das Einkreuzen von Hunden verschiedener Farbschläge verpönt, obwohl es den Genpool erheblich erweitern würde:

farbfehlertupfen untypisch

Wie bei vielen anderen Rassen wird auch beim weissen Schäferhund unterschieden zwischen Schönheits- und Leistungszucht. Ein Extrembeispiel übertriebener Verwendung ausschließlicher Schönheitszüchtung wurde bereits im südlichen Raum gesichtet:

schoenheit