Wir trauern um einen Freund....



In der Nacht zum 22. Juni musste uns ganz unerwartet ein lieber Freund verlassen.
Nero, ein wirklich treffender Name für einen weissen Schäferhund :-)) war der Weisse, den ich - neben meinen - am längsten kannte. Viele Spaziergänge, Vorträge, Übungsstunden und Besuche haben wir miteinander erlebt. Ich werde ihn immer als "lachenden" Hund in Erinnerung behalten, mit unglaublich freundlichen und liebenswertem Charakter.
Trotz aller Trauer hoffe ich, das bald wieder ein kleiner Teddybär bei Claudia und Marco einzieht....



Der Friede der Wellen des Meeres sei sein,
Der Friede des Fließens der Lüfte sei sein,
Der Friede der ruhigen Erde sei sein,
Der Friede der leuchtenden Sterne sei sein,
Der Friede der nächtlichen Schatten sei sein
Mond und Sterne mögen ihm immer leuchten.

Alter Gälischer Segen
  
Himmelfahrt

Und soll´t ich geh´n,
solange Du noch hier…

So wisse, daß ich weiterlebe,
nur tanz ich dann zu einer andren Weise
und hinter einem Schleier, der mich dir verbirgt.

Sehen wirst du mich nicht,
jedoch hab nur Vertrauen.
Ich warte auf die Zeit,
da wir gemeinsam neue Höhen erklimmen
einer des anderen wahrhaftig.

Bis dorthin leere du den Becher
deines Lebens bis zur Neige,
und wenn Du mich einst brauchst,
laß nur dein Herz mich leise rufen

…ich werde da sein.
Colleen Corah Hitchcock